Erntedank

Mit den Farben des Regenbogens gegen Alltagsgrau
Familiengottesdienst zu Erntedank

Entsprechend langjähriger Tradition feierte die evang. Kirchengemeinde Unterschleißheim das Erntedankfest mit einem Familiengottesdienst. Pfarrerin Mirjam Pfeiffer und Team, die Kinder der evang. Kindertagesstätten Hollerbusch und Arche und Herr Martin Danes am E-Klavier gestalteten einen fröhlichen, bunten Gottesdienst. Ja, es ging um Farben in diesem Gottesdienst und wieviel Kraft es geben kann, wenn man sich auf die bunte Welt einlässt. Ein Dank an Gottes Schöpfung!
Eine wunderschön geschmückte Kirche empfing die Gottesdienstbesucher, die vom nasskalten Regen draußen in die Kirche strömten: Gelbe Sonnenblumen auf dem Altar, orangefarbene Kürbisse, rotbackige Äpfel, grüne Gurken und blaue Trauben auf den Altarstufen – Mesnerin Gelinde Salmen hatte ihr ganzes kreatives Geschick entfaltet!
Gleich zu Beginn des Gottesdienstes trugen die Kinder der KiTas mit Inbrunst und Freude ein fröhliches Lied vor. Es folgte ein Anspiel, in dem Sandra Nägele als Nachrichtensprecherin in einem grauen Monitor an den vielen Katastrophenmeldungen, die sie vorzulesen hatte, beinahe verzweifelte! Bevor sie unter der Last der schlechten Schlagzeilen zusammenbrach, kamen die Farben des Regenbogens ins Spiel, die die Buntheit von Gottes Welt aufzeigten. Gespielt wurde wirklich: Luftballons in allen Regenbogenfarben flogen zur Freude der Kinder durch die Kirche. Natürlich wurden sie zwischen den Bänken hin und her geschubst und die Kinder jagten ihnen nach. Ein lebhaftes, freudiges Gewusel! Gegen Ende des Gottesdienstes durften die Kinder den grauen Monitor des Nachrichtensprechers mit bunten Krepppapierstreifen schmücken, so dass die grauen Botschaften vollständig verdrängt wurden. Als Abschlussüberraschung bekam jedes Kind noch ein Luftballontier. In dieser schwierigen Zeit so viele strahlende Kinderaugen zu sehen, war ein echtes Geschenk!
Im Anschluss an den Gottesdienst konnte nach 2 Jahren Corona-Pause das geliebte gemeinsame Herbstsuppen-Erntedank-Essen im Gemeindehaus stattfinden. Es gab leckere klare Suppen mit diversen Einlagen und delikate Cremesuppen. U.a. hatten die Konfirmanden des gerade gestarteten Konfi-Kurses eine deftige Kartoffelsuppe vorbereitet. Wer noch Lust auf einen süßen Nachtisch hatte, konnte sich an einem vielfältigen Kuchenbüffet bedienen. Ein Erntedankfest, das in guter Erinnerung bleibt!